H10-Regelung bleibt!

Der Bayerische Verfassungsgerichtshof hat die Klagen gegen das bayerische Windkraftabstandsgesetz am 9.5.2016 abgewiesen. Damit gilt die umstrittene 10H-Regel als verfassungsgemäß.

Das Urteil zum Download: 20160509 Bayer VerfGericht H10

Gemeinnützigkeit festgestellt

Gemeinnützigkeit festgestellt
Mit Schreiben vom 28.1.2016 hat das Finanzamt Dieburg die Einhaltung der satzungsmäßigen Voraussetzungen für die sog. Gemeinnützigkeit festgestellt.
Der Verein ist damit u.a. berechtigt, für Spenden, die ihm zugewendet werden, Zuwendungsbestätigungen auszustellen.
Die Eintragung ins Vereinsregister erfolgt noch. Wir informieren an dieser Stelle, sobald der Verein eingetragen wurde.

Weiterer Projektierer-Anlauf auf Reichelsheimer Morsberg gestoppt

REICHELSHEIM/MOSSAUTAL – (gg). Kaum eine Hügelgestalt prägt den mittleren Odenwald so stark wie der Morsberg in der Gemarkung des Reichelsheimer Ortsteils Ober-Kainsbach. Denn seine markante Kuppe überragt das obere Gersprenz- und das Ostertal ebenso wie das Mossautal und mehrere Mümling-Seitentäler wie die von Rehbach oder Brombachtal.

Andererseits macht diese ausgesetzte Lage den Berg zu einem interessanten Platz für die Nutzung der Windkraft, weshalb er schon früh in den Fokus der Projektierer entsprechender Anlagen gerückt ist. Ebenso zeitig hat das Regierungspräsidium in Darmstadt hier die besondere landschaftliche Bedeutung über die Interessen der Energieerzeugung gestellt, wobei die Ablehnung eines Bauantrags mit dieser Begründung auch vor Gericht Bestand hatte.

Read more