Und man sieht sie doch, Windkraftanlagen im Märker Wald

Wir werden im laufe des Vormittags bis zu 4 Fesselballon, ca. an der vorgesehenen Stelle der WKA, im Märker Wald , in die Höhe gehen lassen.

Wetterballon

Windkraft oder die Umgestaltung von Naturlandschaften in Industriegebiete – Teil 2

Diese Ausarbeitung steht Ihnen auch im Downloadbereich als komplettes PDF kostenlos zur Verfügung.

Ein weiterer Punkt ist selbstverständlich das gesamte Windaufkommen:

Stromboerse

Dargestellt ist ein typisches 11-Tage Intervall der Strombörse in Leipzig: Hier sieht man braun den Bedarf (Verbrauch) und die jeweiligen Erzeuger: Solarstrom gelb, (fossile) Kraftwerke als schwarze Linie, Import als rote Linie und Windkraft blau. Die Tagesspitzen beim Solarstrom folgen den Verbrauchsspitzen noch gut, der Anfall von Windenergie ist dagegen überhaupt nicht bedarfsgerecht.

Windkraft oder die Umgestaltung von Naturlandschaften in Industriegebiete – Teil 1

Diese Ausarbeitung steht Ihnen auch im Downloadbereich als komplettes PDF kostenlos zur Verfügung.

Ökostrom als Klimakiller

In Deutschland sind inzwischen über 24.000 Windkraftanlagen (WKA) installiert, d.h. auf einer Linie zwischen Flensburg und Kufstein etwa alle 30m eine Windkraftanlage. Pro Jahr kommen mehrere hundert WKA dazu.

Onshore-2000-2014

Banner und Aufkleber

Banner und Aufkleber

Es ist sehr wichtig, unsere Bürgermeinung zum Ausdruck zu bringen und das Thema 
Keine Windkraftanlagen für die kommenden Kommunalwahlen sichtbar zu machen.

Hierzu hat unser Verein einen Aufkleber und einen Banner für Sie vorbereitet.

Aufkleber ( 5 x 10cm, Motiv wie Banner)
AufkleberSie können ab sofort bei Treffen der Fachgruppen, Aktionsteam, Bürger-Info-Abenden (Termine im Kalender unserer web-Seite) und im Hundertmorgenstübchen kostenlos bis zu 5 Aufkleber abholen. Bitte machen Sie baldmöglichst regen Gebrauch. (Von Nicht- Mitgliedern wird pro Aufkleber eine Spende von 1,-€ erbeten).

Read more

Pressemitteilung – Gegenwind in Otzberg

Pressemitteilung – Gegenwind in Otzberg

Informationsveranstaltung der Bürgerinitiativen Gegenwind Otzberg, Gegenwind Hassenroth, Gegenwind Reinheim, Groß-Bieberau und Otzberger Land zum Thema  „Gesundheitsgefahren durch Infraschall und niederfrequenter Schall verursacht von Windkraftanlagen

Am vergangenen Freitag (28.08.2015) besuchten 120 interessierte Bürgerinnen und Bürger auf Einladung der Bürgerinitiativen Gegenwind aus Otzberg, Hassenroth und Reinheim die Informationsveranstaltung im Ober-Klinger Volkshaus zum Thema „Gesundheitsgefahren durch Infraschall und tieffrequenter Schall verursacht von Windkraftanlagen“.

Read more